„Jetzt sei mal nicht so bockig!“ von Reizüberflutung bei #ADHS

Worunter ich als ADHS Person schon manchmal leide ist das Zusammenspiel von meinen Gefühlen, meinem damit verbundenen Verhalten und der Verständnislosigkeit der Umgebung. Wenn ich längere Zeit einer stressigen und lauten Situation ausgesetzt bin, dann ist mein Gehirn davon irgendwann überlastet, weil es Eindrücke schlecht filtern kann und viele Geräusche und Gespräche für mich dann… Weiterlesen „Jetzt sei mal nicht so bockig!“ von Reizüberflutung bei #ADHS

„Sag bitte! Sag danke! Gib die Hand!“ – Weniger ’nett‘ sein ist auch okay.

„Sag bitte! Sag danke! Gib die Hand!“ Wirklich, ich war noch nie der Mensch, der Körperkontakt super fand. Damit habe ich mir öfter mal Ärger eingehandelt, weil ich nicht von mir aus der Verwandtschaft die Hand gab, geschweige denn mich gerne herzen und mit feuchten Küssen überhäufen lies. Noch heute ist es bei mir sehr… Weiterlesen „Sag bitte! Sag danke! Gib die Hand!“ – Weniger ’nett‘ sein ist auch okay.

Stärkt mir den Rücken und macht mich nicht schwach.

Ich habe über die derzeitige Hashtagaktion #metoo nachgedacht, bzw. über die Reaktionen aus der Bubble auf Berichte über Belästigungen oder Beschimpfungen. Ich habe ja schon öfter darüber berichtet, dass ich als politische, linke, feministische Frau mit einer Meinung, oft schlimme sexistische Beschimpfungen bis hin zu Vergewaltigungswünschen höre. Und ich kenne kaum eine Frau mit ähnlich… Weiterlesen Stärkt mir den Rücken und macht mich nicht schwach.

Liebeslied auf den #ÖPNV um 7 Uhr morgens.

Wenn du jahrelang im gleichen Bus zur Arbeit fährst, dann erfährst du viel über deine Mitreisenden, ohne jemals ein Wort mit ihnen gewechselt zu haben. Ich sehe Kinder zu Teenagern werden und Teenager zu jungen Erwachsenen. Die kleinen coolen Checkerjungs, die mit der Zeit zu schmucken jungen Männern werden. Da gibt’s die jungen Herren, die… Weiterlesen Liebeslied auf den #ÖPNV um 7 Uhr morgens.

Das große „Und was ist mit mir?“-Gefühl #BTW17

Sonntag war ich wählen und nachdem ich im Wahllokal war, musste ich meinen Frust über „irgendwie hab ich jetzt nur gewählt um die AfD zu schwächen“ im Fitnessstudio abtrainieren. Dort traf ich meinen sonntäglichen Plauder- und Trainingskollegen, den ich jeden Sonntag dort treffe. Er ist männlich, Ü50, Langzeitarbeitslos. Aber, bevor das Vorurteile-Kopfkino bei euch anspringt,… Weiterlesen Das große „Und was ist mit mir?“-Gefühl #BTW17

50 äh… 30 Shades of #ADHS

Eine kleine Liste, die ich Ich irgendwann mal angefangen habe… vielleicht findet sich der ein oder andere ja darin wieder 😊 1. Wenn du abends um halb 11 anfängst deine Wohnung aufzuräumen. 2. Wenn du telefonieren hasst, weil du immer schneller denkst als du redest und dich verhaspelst. 3. Wenn in deinem Kopf etwas total viel Sinn… Weiterlesen 50 äh… 30 Shades of #ADHS

Wie viel Geld sind 300 Euro? Über Empathie und Politik.

Diese Woche las ich einen Text von einer jungen Frau, die als Gymnasiastin ohne guten finanziellen Hintergrund aufwuchs. Und in manchen Punkten konnte ich mich so gut in sie hineinversetzen! Annas Eltern wählen nicht „Hartz IV nimmt dir deine Würde“ https://t.co/mg37JDLsAR — FrauMaja (@FrauMaja) 19. September 2017 Als ich auf dem Gymnasium in der Oberstufe… Weiterlesen Wie viel Geld sind 300 Euro? Über Empathie und Politik.

Wie ich doch noch zur Läuferin wurde #ADHS #Abnehmen

Vor einigen Monaten hatte ich im Brustton der Überzeugung einen Blogbeitrag darüber geschrieben, dass Ich wohl nie eine begeisterte Läuferin werde. Aber manchmal weiß man ja selbst nicht was in einem steckt. Am Wochenende jedenfalls bin ich meinen ersten Laufwettbewerb mitgelaufen. Zwar nur über 3 Kilometer, aber dafür nach nicht mal 3 Wochen Training, in… Weiterlesen Wie ich doch noch zur Läuferin wurde #ADHS #Abnehmen

Abnahme beendet! Teil 2: „Wie hast du das denn hinbekommen?“

Nachdem ich über meine Abnahme von 36 Kilo gebloggt habe und dieser Blogpost auch viel gelesen wurde, haben mich einige Menschen gefragt, wie ich das hinbekommen habe. Deshalb habe ich dazu mal was aufgeschrieben. Grundsätzlich ist die Formel bei einem mittelmäßigen mittelgesunden Menschen einfach – wer weniger Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht, der… Weiterlesen Abnahme beendet! Teil 2: „Wie hast du das denn hinbekommen?“

Abnahme beendet! oder: 4 Sprüche, die ich zum Abnehmen nie wieder hören will!

Gestern habe ich meine Abnahme für beendet erklärt. Ich habe seit Januar 36 Kilo abgenommen – von 102 Kilo auf 66 Kilo. Oder in anderen Maßen: Von Kleidergröße „So grade noch XL“ auf „Ganz locker S“. So schlank wie jetzt war ich noch nie und so sportlich und fit auch nicht. Ich fühle mich richtig… Weiterlesen Abnahme beendet! oder: 4 Sprüche, die ich zum Abnehmen nie wieder hören will!