#ADHS und #Sport – Langstreckenläuferin werde ich nicht mehr.

Ich habe Leute nie verstanden, die gerne laufen. Also so als Sport. Also nicht nur, dass ich hier in der Nähe keine wirklich tollen Laufstrecken habe und außerdem immer nicht die sportlichste war – Laufen ist ja auch Kopfsache. Ich habe schon öfter von dem tollen Gefühl gehört, dass sich einstellt, wenn man irgendwann nicht… Weiterlesen #ADHS und #Sport – Langstreckenläuferin werde ich nicht mehr.

#ADHS: „Gibt’s doch gar nicht“ vs. „Ich empfinde mich nicht als krank“

Kürzlich wäre ich fast aus einer Facebookgruppe zum Thema ADHS geflogen. Muss man ja auch erst mal schaffen. Mein Verbrechen: Ich hatte gesagt, dass ich mein ADHS nicht als Krankheit empfinde. Also empfinde. Nicht, dass ich ADHS als Diagnose in Frage stelle, was ja für mich als Betroffene auch ziemlich dämlich gewesen wäre. Immerhin habe… Weiterlesen #ADHS: „Gibt’s doch gar nicht“ vs. „Ich empfinde mich nicht als krank“

Geh doch in den Wald! Oder zum Sport! #ADHS

Ja, Sport hilft mir. Er sorgt dafür, dass ich mich auspowere und dann gut schlafe, statt mich Abends nicht vom Internet losreißen zu können und noch 1000 Gedanken im Kopf zu haben. Probleme einzuschlafen sind so ein typisches ADHS-Ding. Und ich trainiere mir grade das ab, was ich mir mit ewigen ’nebenbei‘ und aus Langeweile/zur… Weiterlesen Geh doch in den Wald! Oder zum Sport! #ADHS

Ach so ist das also! #ADHS

Das lebenslange Gefühl nicht ganz reinzupassen in die Gesellschaft. Nicht das Gefühl dafür zu haben was ‚richtig‘ ist als Kind und Teenie. Nicht das Gefühl für die richtigen Klamotten oder die richtigen Serien, die man gesehen haben musste. Kein Gefühl zu haben, ob ich mich in einem Gespräch richtig verhalte und dann gesagt zu bekommen,… Weiterlesen Ach so ist das also! #ADHS