Wie ich doch noch zur Läuferin wurde #ADHS #Abnehmen

Vor einigen Monaten hatte ich im Brustton der Überzeugung einen Blogbeitrag darüber geschrieben, dass Ich wohl nie eine begeisterte Läuferin werde. Aber manchmal weiß man ja selbst nicht was in einem steckt. Am Wochenende jedenfalls bin ich meinen ersten Laufwettbewerb mitgelaufen. Zwar nur über 3 Kilometer, aber dafür nach nicht mal 3 Wochen Training, in… Weiterlesen Wie ich doch noch zur Läuferin wurde #ADHS #Abnehmen

Abnahme beendet! Teil 2: „Wie hast du das denn hinbekommen?“

Nachdem ich über meine Abnahme von 36 Kilo gebloggt habe und dieser Blogpost auch viel gelesen wurde, haben mich einige Menschen gefragt, wie ich das hinbekommen habe. Deshalb habe ich dazu mal was aufgeschrieben. Grundsätzlich ist die Formel bei einem mittelmäßigen mittelgesunden Menschen einfach – wer weniger Kalorien zu sich nimmt als er verbraucht, der… Weiterlesen Abnahme beendet! Teil 2: „Wie hast du das denn hinbekommen?“

Leben mit #ADHS – Jeder Jeck ist anders

In meinem letzten Blogpost hatte ich über 10 Punkte geschrieben, die dazu führen, dass Menschen mit ADHS in sozialen Gruppen manchmal nicht ganz ‚reinpassen‘. Einige Menschen mit ADHS antworteten hier zu, dass sie sich mit 8 oder 9 von 10 Punkten identifizieren können, aber mit einigen auch überhaupt nicht. Oder jemand schrieb mir sogar, dass… Weiterlesen Leben mit #ADHS – Jeder Jeck ist anders

10 Gründe, warum Menschen mit #ADHS oft ’nicht ganz reinpassen‘

Ich fand in diesem Internetz einen tollen Blogpost (Link) darüber, warum erwachsene Menschen mit ADHS oft das Gefühl haben, nicht so ganz in Gruppen, Firmen, Freundeskreise hinein zupassen. Er ist allerdings auf Englisch, aber weil ich mich so darin wiederfand, habe ich beschlossen die Punkte aufzugreifen und halb frei zu übersetzen, halb meine eigenen Erfahrungen… Weiterlesen 10 Gründe, warum Menschen mit #ADHS oft ’nicht ganz reinpassen‘

Vom Dick sein, vom Dünn sein, von Werbebotschaften und vom Konsum.

Dünn sein, wenn man vorher dick war, ist manchmal verstörend. Wenn man dick ist, dann dann ist der Eindruck in vielen Kleidungsläden dieser: ‚Verschwinde direkt wieder! Du bist fett! Dir passen unsere Kleidungsstücke nicht! Wir wollen auch gar nicht, dass du sie trägst! Denn wir wollen mit sowas wie dir nicht gesehen werden!‘ Nun. Wenn… Weiterlesen Vom Dick sein, vom Dünn sein, von Werbebotschaften und vom Konsum.

#ADHS – Macht oft genug auch einfach keinen Spaß

Bisher habe ich viel darüber geschrieben, wie ich positiv mit ADHS umgehe. Aber ist das ganze womöglich gar nicht so schlimm und stellen sich alle mit der Diagnose nur an, wenn man das Leben damit eigentlich kein Problem ist, wenn man ein paar Pillen einwirft und dann ist alles easypeasey? Ist das ganze womöglich eigentlich… Weiterlesen #ADHS – Macht oft genug auch einfach keinen Spaß

Vom Kirchentag, der AfD und dem Haltung zeigen

Ich bin antifaschistisch, feministisch, setze mich um meiner queeren Freunde Willen für die Ehe für Alle ein, finde die meisten Autoritäten doof… wahrscheinlich traut man einer wie mir eigentlich keine Mitgliedschaft in der Kirche zu. Und trotzdem bin ich immer noch evangelisch und zahle immer noch meine Kirchensteuer. Zugegeben: Es gab Phasen in meinem Leben,… Weiterlesen Vom Kirchentag, der AfD und dem Haltung zeigen

#ADHS – Das große R

Ich nehme jetzt seit anderthalb Monaten verschrieben und kontrolliert Medikinet – auch bekannt als Ritalin. Angefangen habe ich mit einer relativ kleinen Dosis von 10mg retardiert und habe dann hoch dosiert auf 20mg retardiert. Das ist immer noch keine allzu hohe Dosierung. Viele Kinder und Erwachsene, die stärker hyperaktiv sind als ich, kriegen höhere Dosierungen.… Weiterlesen #ADHS – Das große R

#ADHS: „Gibt’s doch gar nicht“ vs. „Ich empfinde mich nicht als krank“

Kürzlich wäre ich fast aus einer Facebookgruppe zum Thema ADHS geflogen. Muss man ja auch erst mal schaffen. Mein Verbrechen: Ich hatte gesagt, dass ich mein ADHS nicht als Krankheit empfinde. Also empfinde. Nicht, dass ich ADHS als Diagnose in Frage stelle, was ja für mich als Betroffene auch ziemlich dämlich gewesen wäre. Immerhin habe… Weiterlesen #ADHS: „Gibt’s doch gar nicht“ vs. „Ich empfinde mich nicht als krank“

Wer was sagen darf.

Das war mir ja auch noch nicht passiert. Ein Facebookbeitrag, den ich in 3 Minuten mal eben runtergeschrieben hatte, weil er mir ein Gedanke in den Sinn kam, ging viral und wird als Screenshot und als Facebookbildchen immer noch zig mal geteilt. So weit so gut. Über fehlende Solidarität und ’nach unten treten‘ habe ich… Weiterlesen Wer was sagen darf.